Unterbewusstsein


Der Schlüssel zum Erfolg liegt bei vielen Problemen im Unterbewusstsein.

Der bewusste Wille verliert über kurz oder lang immer gegen das Unterbewusstsein, denn hier liegen die wahren Grundmotive eines Menschen verankert.

Menschen erreichen Ihre Ziele, wenn Bewusstsein und Unbewusstes im Einklang stehen.

Im Einklang werden die besseren, schnelleren und systemischeren Lösungen erreicht.


Dr. Sigmund Freud


Sigmund Freud

 Psychoanalytiker, Neurologe
* 06. Mai 1856 in Freiberg/heute: Tschechische Republik
† 23. September 1939 in London



Das Unterbewusstsein – als unser Freund und Helfer
Das Unterbewusstsein arbeitet wie eine Maschine, wie ein Roboter, zuverlässig und zielsicher. Das Unterbewusstsein versteht keinen Spaß. Wenn z.B. jemand sagt oder denkt (Autosuggestion), er mache alles falsch, fällt er automatisch in jedes Fettnäpfchen, denn sein Unterbewusstsein merkt sich die Worte, prägt sie sich ein und setzt sie in die Tat um.

Man kann sein Unterbewusstsein schulen, positiv oder negativ, wobei beide Methoden wirksam sind, denn wir sind nicht das Unterbewusstsein, wir sind der Programmierer. Das wird deutlich, wenn man sich vor einen Spiegel stellt. Was sehen wir im Spiegel? Unser Spiegelbild, aber wir sind nicht das Spiegelbild, wir beobachten unser Spiegelbild. So sind wir auch nicht unser Unterbewusstsein, sondern wir können es beim Ausführen der Programme, die wir ihm “oft unbewusst“ programmiert haben, beobachten.

Die Programme des Unterbewusstseins können gelöscht und verändert werden. Dies kann durch eine Hypnosetherapie, aber auch durch Autosuggestion erfolgen. In der Hypnose, eine effektive Methode das Unterbewusstsein direkt anzusprechen, wird dem Unterbewusstwein eine neue Zielsetzung visualisiert und das Unterbewusstsein wird sich dieses Ziel einprägen und verwirklichen.

Das funktioniert auch mit Verhaltensweisen z.B. bei potentiellen Nichtrauchern, ein negatives Programm wird durch ein positives ersetzt, überspielt.



Hypnosetherapie
Therapeutische Hypnosetherapie kann seelische Blockaden, Ängste und Grund-Motive eines Menschen aufdecken. Hierbei wird das Unterbewusstsein direkt befragt.  Die aufdeckende Hypnosetherapie versucht an die Ursachen von seelischen, geistigen und körperlichen Störungen oder Krankheiten zu gelangen. Das Unterbewusstsein kennt die Ursachen und ebenfalls die Lösungsrichtung.



Das (Ihr) Unterbewusstsein bietet Lösungsansätze für:

  • Wer in seinem Leben Ziele nicht erreicht, obwohl der Wille da ist.
  • Wer abnehmen will, aber bisher noch nie durchschlagenden Erfolg hatte.
  • Wer mit Rauchen aufhören möchte, aber immer wieder angefangen hat.
  • Wer innere Blockaden gezielt abbauen möchte, aber nicht weiß wie.
  • Wer unter Ängsten leidet, aber nicht konkret weiß, welche es sind.
  • Wer unter chronischen Krankheiten leidet und dies auch unbewusst spürt.
  • Wer mehr Gesundheit und Lebensenergie für sich persönlich wünscht.


Zurück



Letzte Aktualisierung: 27. September 2010